27. Nov, 2020

RUKIBOOKI wird von Büchermarder heimgesucht!


Das RUKIBOOKI wurde in letzter Zeit ebenso wie die Minibücherei in Dörnbach wiederholt von einem ruchlosen Plünderer heimgesucht. Die "Wildsau" wie der Vandale von Eva liebevoll tituliert wird, reißt die Bücher brutal aus dem Regal heraus und nimmt regelmäßig eine Kiste voll Bücher, von denen er wohl annimmt, dass er sie noch verkaufen kann, in seinem Auto (Gmundner Kennzeichen) mit  und hinterlässt dabei jedes mal einen fürchterlichen Saustall. Bücher zurück gebracht oder Ersatz-Bücher hinterlassen hat der "Büchermarder" bislang noch nie!